Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte

Seit vielen Jahren bilden wir Zahnmedizinische Fachangestellte aus und geben Schülern im Praktikum die Möglichkeit, in den Beruf reinzuschnuppern. Oft werden wir nach dem Gehalt für Zahnmedizinische Fachangestellte in Ausbildung gefragt.

Die Landeszahnärztekammer Sachsen empfiehlt im 1. Ausbildungsjahr 500,- €, im 2. Ausbildungsjahr 550,- € und im 3. Ausbildungsjahr 650,- € den Azubis zu bezahlen.
Wir legen noch 100,- € dazu.

Ausbildungsvergütung bei Zahn & Art

Das Lehrgeld im Ausbildungsberuf „Zahnmedizinische Fachangestellte“ bzw. „Zahnmedizinischer Fachangestellter“ beträgt in unseren Zahnarztpraxen:

  • 1. Lehrjahr 600,- €
  • 2. Lehrjahr 650,- €
  • 3. Lehrjahr 750,- €

Link: http://www.zahnaerzte-in-sachsen.de/praxisteam/ausbildung_zfa/

 

Karrieremöglichkeiten nach der Ausbildung zur ZFA

Nicht wenige fragen uns nach den Karrieremöglichkeiten nach der Ausbildung zur ZFA. Diese sind sehr vielfältig und wir fördern die Weiterbildung unseres Teams insbesondere in den Fortbildungsbereichen

  • Zahnmedizinische/r Prophylaxeassistent/in (ZMP)
  • Zahnmedizinische/r Verwaltungsassistent/in (ZMV)
  • Zahnmedizinische/r Fachassistent/in (ZMF)
  • Dentalhygieniker/in (DH)
  • Implantologische Fachassistenz

Link: http://www.bzaek.de/fuer-zahnaerzte/praxispersonal/aufstiegschancen.html

 

Andere Schüler fragen uns hin und wieder nach dem Unterschied zwischen einer Zahnarzthelferin und der Zahnmedizinischen Fachangestellten. Der einzige Unterschied ist der Name. Bis 2001 war die Bezeichnung Zahnarzthelferin. In der ehemaligen DDR wurde der Begriff der Stomatologischen (Fach-)Schwester gebraucht. Diese Begrifflichkeit verwenden wir auch noch heute im Praxisalltag.

Aktuelle Stellenangebote: https://www.dresden-zahnarzt.de/stellenangebote

Leave a reply