Überprüfung Praxishygiene Test-Fragebogen

In unserer heutigen internen Fortbildung haben uns der Thematik „Hygiene in der Zahnarztpraxis“ gewidmet. Wissen sollten wir, dass nicht nur Instrumente gereinigt, desinfiziert, verpackt sterilisiert und bis zum Einsatz vor Kontamination geschützt werden müssen, sondern auch auf die folgenden 11 Fragen sollte das gesamte Team einer Praxis eine Antwort haben und danach streben. Auf den relativ kurzen Test folgten 2 Stunden Auswertung in der Gruppe mit dem Ergebnis, dass wir unsere Prozesse auch zukünftig weiter optimieren.

Hygiene is the economy of motion.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, gern könnt Ihr unsere Fragen als Vorlage nutzen. Schwitzen und Schmunzeln kann ich garantieren. 😉

Test Hygiene in der Zahnarztpraxis

  • Im Rahmen der eigenen und zur Umsetzung der Praxishygiene…
  1. Sollte ich vor Arbeitsbeginn, nach jeder Pause und nach jedem Toilettengang 1,5 min meine Hände waschen
  2. Sollte ich meine Hände waschen, wenn sie schmutzig sind
  3. Hände waschen erledige ich zu Hause
  4. Sollte ich vor und nach jeder Behandlung 1,5 min meine Hände waschen

  • Als wichtiger Teil unserer Praxis trage ich große Verantwortung im Infektionsschutz und nutze die Händedesinfektion..
  1. Wenn kein Waschbecken in der Nähe ist
  2. Vor dem Anziehen der Handschuhe, nach dem Betreten und vor dem Verlassen des Behandlungszimmers
  3. Alle 15 min
  4. Vor dem Anziehen und nach dem Ausziehen der Handschuhe, nach dem Betreten und vor dem Verlassen des Behandlungszimmers

  • Das Tragen von Handschuhen ist..
  1. Während meiner gesamten Arbeitszeit in der gesamten Praxis anzuraten
  2. Besonders wichtig und hilfreich beim Öffnen von Türen und Schränken
  3. Ausschließlich im Behandlungszimmer anzuraten
  4. Wichtig bei Kontakt mit als kontaminiert anzusehenden Oberflächen

  • Die Kontrolle und das Abhaken der Zimmerliste zur Überprüfung der Vollständigkeit aller Instrumente und Materialien sollte..
  1. 1x monatlich entstaubt und nachgetragen werden
  2. Täglich morgens und abends erfolgen 
  3. Welche Liste?
  4. Nur erfolgen, wenn mein Vorgänger dies auch getan hat. (Wie du mir, so ich dir)

  • Die korrekte Abfolge der Aufbereitung der Hand- und Winkelstücke ist…
  1. , ölen, Miele, Steri
  2. Feucht abwischen und ab in den Steri
  3. Keine Ahnung, das machen Martina und Elke
  4. Äußerliche Reinigung und Wischedesinfektion, Miele, Ölen, Steri

  • Unter Vorbereitung der Instrumente vor der Aufbereitung im Miele gehören…(Mehrfachantwort möglich)
  1. Zerlegen und öffnen der Gelenke
  2. Funktion prüfen
  3. Grobe Verschmutzungen (Zement- und Materialreste) entfernen
  4. Säuberung unter fließendem Wasser
  5. Ggf. ölen
  6. Dokumentation

  • Zur Nachbereitung der Instrumente nach vollendetem Zyklus im Miele gehören… (Mehrfachantwort wieder möglich)
  1. Auf Sauberkeit prüfen 
  2. Trocknen
  3. Funktion prüfen
  4. Ggf. ölen
  5. Dokumentation
  6. Für den Sterilisationsvorgang vorbereiten

  • Die Dokumentation und Gegenzeichnung der einzelnen Miele-Durchgänge erfolgt..
  1. Nach Bestückung (vor dem Einschalten) oder nach dem Ausräumen durch eine ausgebildete Fachkraft 
  2. Durch Martina und Elke und wird entsprechend nachgetragen
  3. Durch unsere Abrechnungsmädels 
  4. Nach Bestückung (vor dem Einschalten) und nach dem Ausräumen durch eine ausgebildete Fachkraft 

*Sternchenzusatzfrage*   Wo befindet sich der Miele-Dokumentaionsordner?

  •  Wenn die „Lisa“ fertig hat…
  1. Erteile ich die Freigabe mit dem Kürzel, das ganz oben steht… Zeit ist Geld
  2. Ich nehme immer mal ein anderes Kürzel, dass es gerecht verteilt ist
  3. Isch abe gar kein Freigabekürzel
  4. Erteile ich, als Fachkraft,  die Freigabe mit meinem und nur meinem persönlichen Kürzel, nach dem ich den erfolgreichen Abschluss des Sterilisationsvorganges geprüft habe

  • Nach der Eingliederung prothetischer Arbeiten ist es wichtig..
  1. den Behandler immer nach dem Verbleib der Modelle zu fragen und dies entsprechend gut zu dokumentieren
  2. die Modellschale im Steri zu parken
  3. Aus Platzgründen werden unsere Modelle prinzipiell den Patienten ausgehändigt bzw. sollte dies nicht gewünscht sein, entsorgt
  4. Ich warte bis mich die Abrechnungsschwester anspricht und versuche mich dann zu erinnern was mit den Modellen passiert ist

  • Die Erstellung des Röntgenkontrollbucheintrages..
  1. Sollte idealerweise von der beim Patienten anwesenden Assistenz z.B. in der Wartezeit erfolgen
  2. Erfolgt durch unsere Abrechnungsmädels bei der Leistungskontrolle
  3. Sollte idealerweise im Anschluss an die Anfertigung des entsprechenden Bildes von der jeweiligen Fachkraft erfolgen
  4. Nach neuem Strahlenschutzgesetz kann dieser ab sofort mündlich erfolgen
Leave a reply