Keramikimplantate sind die metallfreie Alternative und mehr als eine zahnfarbenes Implantat.

Für ein noch natürliches Lächeln implantieren wir neben Titanimplantaten auch Keramikimplantate.
Keramikimplantate bestehen aus hochfestem und -leistungsfähigem Keramikmaterial (Zirkondioxid – Y-TZP) und haben nach bisherigen Kenntnissen uneingeschränkte biologische Verträglichkeit (Biokompatibilität). Das Keramik Implantat verfügt über eine natürlich wirkende Elfenbeinfarbe, dadurch sieht das Implantat einem natürlichen Zahn noch ähnlicher und unterstützt das ästhetische Ergebnis auch bei Patienten mit dünnem oder zurückgegangenen Zahnfleisch – gerade hinsichtlich der Rot-Weiß-Ästhetik.



Ein Keramikimplantat eignet sich vor allem bei Einzelzahnlücken und in der Brückenprothetik im Frontzahngebiet.
Die Kosten für eine hochwertige Versorgung mit Keramikimplantaten sind etwas höher als mit Titanimplantaten.

Keramikimplantat

© Institut Straumann AG, 2013. Alle Rechte vorbehalten.